Menü

LAN-Party

Login

Suchen

Partner

CCGK
Videogames.lu
Admistration Comunal Kopstal
Kantega
Rock Solid - Rock Bar
Meteo Bridel
ASCK-Amicale des Salariés de la Comune de Kopstal
Smokingdudes - Cigar Club

Statuten *

Statuten

CCGK, Computer Club Gemeng Koplescht, Association sans but lucratif.

Siège social: L-8181 Kopstal, 92, rue de Mersch.

R.C.S. Luxembourg F 8.307.

STATUTEN

§1. Name, Sitz und Geschäftsjahr

(1) Der Name des Vereins lautet Computer Club Gemeng Koplescht(ccgk), Association sans but lucratif.

(2) Der Sitz des Vereins ist 92, rue de Mersch L-8181 Kopstal.

(3) Das Geschäftsjahr des Vereins ist das Kalenderjahr.

§2. Haftung des Vereins

(1) Die Haftung des Vereins ist auf das Vereinsvermögen beschränkt.

§3. Zweck des Vereins

(1) Der Verein unterstützt das Zusammenfinden Computerbegeisterter und EDV Neulinge. Er verfolgt keine politischen oder religiösen Interessen.

(2) Aktivitäten des Vereins:

a. Organisation von Treffer rund um das Thema Computer für Mitglieder sowie Nicht-Mitglieder,

b. Vereinsreisen zu Netzwerk-Partys, Computer- und Elektronikmessen und anderen Treffen im In- und Ausland,

c. Herausgabe einer Newsletter via E-Mail,

d. Gelegentliche Vereinsdinner zu Lasten der beteiligten Mitglieder,

e. Herausgabe von Produktproben rund um das Thema EDV, Informatik, Computertechnik, usw...

f. Anbieten von Kursen in Sachen Computertechnik, Software sowie Umgang mit EDV und Internet.

§4. Mittel des Vereins

(1) Mittel des Vereins dürfen nur für satzungsgemäße Zwecke verwendet werden. Die Mitglieder erhalten keine Zuwendungen aus Mitteln des Vereins. Niemand darf durch Ausgaben, die dem Zweck des Vereins nicht entsprechen, oder durch unverhältnismäßig hohe Vergütungen, begünstigt werden. Tätigkeiten für den Verein werden ehrenamtlich erbracht. Erstattungsfähig sind nur nachgewiesene notwendige Ausgaben. Die Rückerstattung muß innerhalb eines Monats beim Kassenwart beantragt werden; Ausschlaggebend ist das Datum des Kassenbons.

(2) Die Mittel zur Erfüllung seiner Aufgaben erhält der Verein hauptsächlich durch:

a. Mitgliedsbeiträge,

b. Veranstaltungen des Vereins,

c. Geld- und Sachspenden von Sponsoren,

d. Gewinne durch Verkauf und/oder Verleih von vereinseigenen Produkten/Material und durch Bereitstellung von verschiedenen Internetdiensten,

e. Verkauf von Club Fanartikeln zur Unterstützung des Vereines,

f. Eventuelle Zuschüsse der öffentlichen Hand.

(3) Die Mittel des Vereins werden vom Kassenwart verwaltet. Dieser muß alle Ein-und Ausgaben im Kassenbuch vermerken.

(4) Ausgaben können nur auf Beschluß des Vorstands getätigt werden.

(5) Vereinsmittel sind nur durch Unterschrift des Kassenwartes sowie des Präsidenten oder Vize-Präsidenten zugänglich.

§5. Mitgliedschaft

(1) Wer Mitglied des Vereins zu werden wünscht, muß die Aufnahme schriftlich beim Vereinsvorstand beantragen. Das Mindestalter zur Vereinsaufnahme beträgt 16 Jahre, der Besuch einer Netzwerk-Party (LAN-Party) ist ab 16 erlaubt, soweit nicht anders angegeben. Alle anderen Aktivitäten und Kurse haben keine Altersbeschränkung, soweit nicht anders angegeben. Über den schriftlichen Aufnahmeantrag entscheidet der Vorstand.

(2) Die Mitgliedsbeiträge werden jedes Jahr vom Vorstand festgelegt.

(3) Die angegebenen Daten werden vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.

(4) Die Mitgliedschaft wird mit der Überweisung des Mitgliedsbeitrages bestätigt.

(5) Ein Wiedereintritt ohne schriftlichen Aufnahmeantrag erfolgt in der Regel durch die nachträgliche Überweisung des Mitgliedsbeitrags für das laufende Kalenderjahr. Hierüber entscheidet der Vorstand.

(6) Die Mitgliedschaft endet:

a. bei Nichtentrichtung des Mitgliedsbeitrags automatisch, sobald das Mitglied 64 Tage im Rückstand ist,

b. durch Ausschluss - dieser kann erfolgen, wenn ein Mitglied den Interessen des Vereins vorsätzlich oder wiederholt schadet. Über den Ausschluss entscheidet der Vorstand nach Anhörung des betroffenen Mitglieds. Gegen diesen Vorstandsbeschluß, der schriftlich zu begründen ist, steht dem Mitglied der Widerspruch zu, der binnen eines Monats gegenüber dem Vereinsvorstand zu erheben ist. Dieser Widerspruch kann den Antrag auf eine Anhörung vor der Mitgliederversammlung beinhalten.

(7) Bei vorsätzlichem Schaden haftet derjenige Teilnehmer, der den Schaden verursacht hat, falls der entstandene Schaden nicht von der Versicherung gedeckt wird.

(8) Bei absichtlich entstandenem Schaden kann durch Entschluß des Vorstandes dem Verursacher ein gerichtliches Verfahren auferlegt werden.

§6. Organe

(1) Organe des Vereins sind:

a. der Vorstand,

b. die Mitgliederversammlung.

§7. Der Vorstand

(l) Der Vorstand setzt sich zusammen aus dem Präsidenten, dem Vize-Präsidenten, dem Kassenwart, dem Sekretären und den anderen Vorstandsmitgliedern.

(2) Der Vorstand besteht aus mindestens fünf und höchstens neun Mitgliedern, die für die Dauer von vier Jahren gewählt werden. Er bleibt jedoch so lange im Amt bis ein neuer Vorstand ordnungsgemäß gewählt ist.

(3) Der Vorstand organisiert die Aktivitäten des Vereins, verwaltet das Vereinsvermögen und sorgt für die Ausführung der Beschlüsse der Mitgliederversammlung. Der Vorstand organisiert die Erstellung der verschiedenen Publikationen.

(4) Die Vorstandssitzungen finden einmal pro Monat statt. Diese werden, falls nicht in der vorangegangenen Vorstandssitzung festgelegt, im Zusammenhang mit den Tagesordnungspunkten vom Präsidenten festgelegt, der den Sekretären damit befasst, die anderen Vorstandsmitglieder mindestens eine Woche vor der Versammlung zu informieren.

(5) Der Präsident repräsentiert den Verein, in dessen Abwesenheit übernimmt der Vizepräsident die Vertretung des Vereines. Durch die Zustimmung des Präsidenten ist der Sekretär oder der Kassenwart berechtigt den Verein zu vertreten.

(6) Ein Vorstandsmitglied kann aus dem Vorstand ausgeschlossen werden, wenn es bei 3 nacheinander folgenden Vorstandsitzungen unentschuldigt gefehlt hat. Ebenso kann ein Vorstandsmitglied ausgeschlossen werden, wenn es dem Ruf oder den Interessen des Vereins vorsätzlich oder wiederholt schadet.

(7) Wenn ein Vorstandsmitglied aus dem Vorstand austritt, kann der restliche Vorstand, durch einstimmige Wahl ein neues Vorstandsmitglied bestimmen, welches dann bis zur nächsten offiziellen Mitgliederversammlung vollwertiges Mitglied des Vorstandes ist. Die Mitgliederversammlung entscheidet über die endgültige Vorstandsmitgliedschaft.

(8) Um als Vorstandsmitglied ernannt zu werden, muß man aus organisatorischen Gründen über einen Internetzugang und E-Mail verfügen.

§8. Beschlussfassung des Vorstands

(1) Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen gefasst.

(2) Stimmberechtigt sind alle anwesenden Mitglieder.

(3) Auf Antrag eines Mitglieds erfolgt eine geheime Abstimmung, ansonsten wird mit Handzeichen abgestimmt.

(4) Ein nicht anwesendes Mitglied kann auf Antrag auch schriftlich abstimmen. Die Stimme muss zum Zeitpunkt der Abstimmung beim Präsidenten vorliegen.

(5) Vorstandsbeschlüsse werden schriftlich gefasst und an die Mitglieder weitergeleitet.

§9. Vorstandswahlen

(1) Alle Mitglieder des aktuellen Vorstandes sind wiederwählbar.

(2) Dem Vorstand können nur Mitglieder beitreten, die schon seit mindestens sechs Monaten aktiv im Verein tätig sind. Ebenfalls müssen die Mitglieder, die sich zur Wahl stellen ihr achtzehntes Lebensjahr erreicht haben.

(3) Jedes Vereinsmitglied, das den oben genannten Bedingungen entspricht, kann für die Vorstandswahlen kandidieren. Die Kandidatur muss spätestens 2 Wochen vor der Wahl beim Präsidenten eingereicht werden.

(4) Der Präsident stellt die endgültigen Stimmzettel auf.

(5) Für die Wahl bestellt der bisherige Vorstand einen Wahlleiter, der nicht Kandidat bei den aktuellen Vorstandswahlen sein darf.

(6) Jeder Wähler vergibt höchstens so viele Stimmen, wie Vorstandsmitglieder zu wählen sind.

(7) Jeder Wähler kann jedem Kandidaten zwei Stimmen geben (ohne das Limit zu überschreiten).

(8) Sind zu viele Stimmen vergeben, ist der Stimmzettel ungültig.

(9) Gewählt sind die Kandidaten mit den meisten Stimmen (einfache Mehrheit).

(10) Bei Gleichstand zweier oder mehrerer Kandidaten erfolgt eine Stichwahl.

§10. Die Mitgliederversammlung

(1) Die Mitgliederversammlung besteht aus den erschienenen stimmberechtigten Mitgliedern des Vereins.

(2) Die Mitgliederversammlung tritt jedes Jahr innerhalb der ersten drei Monate zusammen. Darüber hinaus ist sie auf Antrag eines Viertels der Mitglieder oder auf Vorstandsbeschluss innerhalb von drei Monaten einzuberufen.

(3) Die Versammlung wird unter der Bekanntgabe der vorläufigen Tagesordnung mindestens 15 Tage vor der Einladung angekündigt. Das gibt jedem Mitglied die Gelegenheit, ergänzende Tagesordnungspunkte schriftlich einzubringen.

(4) Der Sekretär lädt alle Mitglieder über den Vereinsbrief unter Bekanntgabe der endgültigen Tagesordnung mindestens 15 Tage vorher schriftlich ein. Während der Versammlung sind Änderungen der Tagesordnung zulässig.

(5) Die Mitgliederversammlung ist beschlussfähig, wenn ordnungsgemäß eingeladen wurde.

§11. Aufgaben der Mitgliederversammlung

(1) Die Mitgliederversammlung wählt den Vorstand des Vereins.

(2) Der Mitgliederversammlung obliegt die Beschlussfassung über:

a. die Entlastung des Vorstandes,

b. Sie nimmt den Jahres- sowie den Kassenbericht entgegen,

c. Sie stimmt über die anstehenden Tagesordnungspunkte ab.

(3) Die Mitgliederversammlung wählt 2 Kassenrevisoren für ein Jahr.

§12. Beschlussfassung der Mitgliederversammlung

(1) Beschlüsse werden mit einfacher Mehrheit der abgegebenen gültigen Stimmen gefasst.

(2) Stimmberechtigt sind alle anwesenden Mitglieder.

(3) Auf Antrag eines Mitglieds erfolgt eine geheime Abstimmung, ansonsten wird mit Handzeichen abgestimmt.

(4) Ein nicht anwesendes Mitglied kann auf Antrag auch schriftlich abstimmen. Die Stimme muss zum Zeitpunkt der Abstimmung beim Wahlleiter vorliegen.

(5) Vorstandsbeschlüsse werden schriftlich gefasst und an die Mitglieder weitergeleitet.

§13. Änderung der Satzung

(1) Die Satzung kann durch Beschluss der Mitgliederversammlung geändert werden. Bei der Einladung ist die vorgeschlagene Änderung im Wortlaut anzugeben.

(2) Ein Beschluss bedarf der Zustimmung von drei Viertel der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder.

§14. Auflösung des Vereins

(1) Die Vereinsauflösung erfolgt durch Beschluss der Mitgliederversammlung mit der Mehrheit von drei Vierteln der anwesenden stimmberechtigten Mitglieder oder wenn sich für die Wahl des Vorstandes zu wenige Personen finden.

(2) Die Einladung zu dieser Mitgliederversammlung muss mindestens einen Monat vorher schriftlich mit dem Antrag auf die Vereinsauflösung erfolgen. Weitere Punkte dürfen auf dieser Mitgliederversammlung nicht beschlossen werden.

(3) Bei der Auflösung des Vereins wird von den aktuellen Vorsitzenden bestimmt was mit dem Material des Vereins geschieht. Die Gemeinde Kopstal bewahrt das Vermögen während 10 Jahren auf. Sollte in dieser Zeit ein neuer Verein mit gleichem Namen und gleicher Zielsetzung gegründet werden, übernimmt dieser das hinterlassene Vermögen. Ist dies nicht der Fall, wird das restliche Vermögen für einen wohltätigen Zweck gespendet.

§15. Gründungsmitglieder

Vorname/Name:
Alain Bintener

Beruf: Gemeindearbeiter

Nationalität: Luxemburgisch

Adresse: 92, rue de Mersch, L-8181 Kopstal

Vorname/Name: Michel Reuter

Beruf. Schreiner

Nationalität: Luxemburgisch

Adresse: 13, rue de Brouch, L-7596 Reckange


Vorname/Name: Christian Biever

Beruf: Student

Nationalität: Luxemburgisch

Adresse: 3, rue des Pommiers, L-7258 Helmsange


Vorname/Name: Claude Wolff

Beruf: Elektrotechniker

Nationalität: Luxemburgisch

Adresse: 78, rue Henri Dunant, L-1426 Beggen


Vorname/Name: Jérome Schiltz

Beruf: Student

Nationalität: Luxemburgisch

Adresse: 6, rue des Champs, L-8218 Mamer


Vorstands- und Gründungsmitglieder

Position: Präsident

Vorname/Name: Alain Bintener

Beruf: Gemeindearbeiter

Nationalität: Luxemburgisch

Adresse: 92, rue de Mersch, L-8181 Kopstal

 

Position: Vize-Präsident

Vorname/Name: Michel Reuter

Beruf: Schreiner

Nationalität: Luxemburgisch

Adresse: 13, rue de Brouch, L-7596 Reckange

 

Position: Sekretär

Vorname/Name: Claude Wolff

Beruf: Elektrotechniker

Nationalität: Luxemburgisch

Adresse: 78, rue Henri Dunant, L-1426 Beggen

 

Position: Kassenwart

Vorname/Name: Christian Biever

Beruf: Student

Nationalität: Luxemburgisch

Adresse: 3, rue des Pommiers, L-7258 Helmsange

 

Position: Mitglied

Vorname/Name: Jerome Schiltz

Beruf: Student

Nationalität: Luxemburgisch

Adresse: 6, rue des Champs, L-8218 Mamer

 


21. April 2010 - 17:58
( Team Computer Club Gemeng Koplescht )

Aktuelle News

LAN-Party

15. Dez 2017 - 17. Dez 2017
Bezahlt: 1Angemeldet/nicht bezahlt: 1Frei: 18 1
( Anmelden/Status )

Forum

Umfragen

Buddyliste [0/0]

User Online